Wie die Deutschen Energie sparen

Energie sparen – ein Thema, das ständig im Fokus der Öffentlichkeit steht. In Deutschland, dem Vorreiter in Sachen Klimaschutz, wird auch viel für die Energiewende betrieben.

Energie sparen
Verbrauchsverhalten ändern …

Eine flächendeckende Umstellung auf erneuerbare Energien im Alltag trägt mindestens genauso gut zum Klimaschutz bei, als beispielsweise das Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad. Doch wie gut und bei was sparen die Deutschen Energie?

Wie im letzten Beitrag geschrieben ist Grünspar, ein 2008 gegründetes Online Startup, welches sich der Mission „grüne Lösungen salonfähig machen“ verschrieben hat, dieser Frage nachgegangen und hat jetzt zum ersten Mal ein repräsentatives Umfrageergebnis veröffentlichen können. Mehr als zwei Drittel der Befragten sind sich sicher, dass wenn sie selbst versuchen ihren Stromverbrauch zu senken, sie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten. Etwas mehr als die Hälfte hat, laut eigenen Angaben, sogar Maßnahmen in diese Richtung unternommen.

Energie sparen
… oder vielleicht doch nur dem Geldbeutel zu Liebe???

Auf die Frage warum sie diese Umstellungen vorgenommen haben gaben die meisten an sie wollen die Umwelt und zugleich ihren Geldbeutel schützen. Betrachten wir das das Wo und Wie gespart wird stoßen wir kurioserweise auf ein Paradoxon. Knapp die Hälfte der Sparmaßnahmen werden durch Leuchtmittel geschaffen, welche wiederrum nur 2% des realen Stromverbrauchs ausmachen. Bei der Hauptenergiequelle, der Heizung (70%), sparen nur rund ein Achtel der Befragten. So ist zwar der gute Wille der Deutschen deutlich ersichtlich, jedoch könnte man kritisieren, dass sie nur billig, schnell und einfach sparen wollen. Eine neue LED-Lampe im Baumarkt zu kaufen ist deutlich bequemer und zunächst natürlich auch biliger, als ein neues Heizungssystem in den eigenen vier Wänden installieren zu lassen. In dieser Hinsicht ist also, selbst in Deutschland, noch viel Raum nach oben.

Was dabei schon helfen könnte, ist eine weitläufigere Aufklärung und ein besseres Informationsangebot für die Bevölkerung zu etablieren, auch hier hat Grünspar schon einen Anfang gemacht und stellt auf seinen Webseiten einen Energiesparrechner vor. Viele Menschen wären bestimmt bereit mehr für den Wandeln zu tun, sie wissen nur nicht wie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.