Elektrisch tanken bei Aldi

Elektrisch tanken bei AldiRegierungen und Initiativen können sich so lange um Themen wie Elektromobilität kümmern wie sie wollen. Große Veränderungen kommen in der Regel erst dann ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit und letztlich auf die Straße, wenn Unternehmen und Privatpersonen beginnen, sich für bestimmte Themen zu interessieren.

Im Bereich der Elektromobilität scheinen nun Dinge in Bewegung zu geraten. Spannend ist zum Beispiel der Ansatz, den der Discounter Aldi Süd verfolgt:

In vielen Filialen wird es möglich, während des Einkaufs, sein Elektroauto oder Elektrorad mit
Strom aufzuladen – und das kostenlos während der Öffnungszeiten der jeweiligen Filiale.

[yop_poll id=“-3″ tr_id=“1″“ show_results=“-1″]

Rund 50 Filialen von Aldi Süd werden mit der Möglichkeit zum Strom Tanken ausgerüstet, erkennbar an dem Logo “Sonne tanken”. Um möglichen Missbrauch vorzubeugen, ist das Tanken eine Stunde lang kostenlos, ohne dass eine Authorisierung notwendig wird. Aldi rechnet vor, dass während eines halbstündigen Einkaufs bei Aldi die Kapazität eines Elektromobils um bis zu 80 Kilometer gesteigert werden kann. Für Elektrofahrräder stehen zudem drei Ladepunkte pro Filiale zur Verfügung – damit wird der Anreiz größer, den häufig recht kurzen Weg zum Einkaufen auch mit dem Rad zurück zu legen. Auch nicht schlecht. Allerdings muss der Aldikunde dann auch sein Ladegerät mitbringen, um den Akku mit frischem Strom zu versorgen.

Und das Schöne: Es sind nicht einige ausgesuchte Filiale, durch die das Unternehmen sich PR-trächtig profilieren möchte. Zumindest in Ballungszentren im Stuttgarter und im Frankfurter Raum sowie im Rheinland und im Ruhrgebiet ist die Abdeckung schon recht ordentlich. Und plötzlich hat Aldi eine gewisse Vorreiterrolle inne. Wer hätte das gedacht…?

Bild: Pressefoto auf  https://www.presseportal.de/pm/79232/3049082

2 Gedanken zu „Elektrisch tanken bei Aldi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.